Christof Zwiener
nach 1990 - Fokus Fahnenmast

 

Zwiener Cover

Christof Zwiener suchte über mehrere Jahre detailliert den öffentlichen Raum Ost-Berlins nach Spuren der DDR ab. Die Hauptstadt der DDR überließ der Nachwelt nach der deutsch-deutschen Wiedervereinigung nicht nur eine Vielzahl von Ministerien und Behörden, sondern auch ein achtenswertes und besonderes architektonisches und städtebauliches Erbe. Vieles ist seit dem Fall der Mauer in einem unaufhaltsamen Nachwendetransformationsprozess verschwunden und zerstört worden.

Zwiener weist uns mit seinen Beobachtungen in der Publikation nach 1990 - Fokus Fahnenmast auf eine spezielle Hinterlassenschaft der DDR hin, die dem Transformationsprozess erfolgreich getrotzt zu haben scheint und auch sonst ein höchst diskretes Auftreten an den Tag legt.

Auf über 300 Fotos bringt uns der Künstler diese aus dem visuellen und kulturellen Bewusstsein gerückten Überreste nahe und zeigt uns dabei Plätze, Architekturen und Situationen rund um die ehemaligen DDR Fahnenmasten in ganz Ost-Berlin.

 

Zwiener 1

Zwiener 2

Zwiener 6

Zwiener 7

Zwiener 3

Bild und Konzept Christof Zwiener
Projektleitung: Vexer Verlag Büro Berlin
Text: Christof Zwiener
Redaktionelle Assistenz: Anna-Lena Wenzel und Sonya Schönberger
Übersetzung: Kirstin Burckhardt
Korrektorat: Sonya Schönberger
Gestaltung: Delia Keller | Gestaltung Berlin
Produktion: Druckerei zu Altenburg
Auflage: 500

 

© 2019, Vexer Verlag St. Gallen / Berlin und Christof Zwiener
Der Vexer Verlag wird vom Bundesamt für Kultur mit einer
Förderprämie für die Jahre 2019–2020 unterstützt.

Deutsch – Englisch, 360 Seiten 
ISBN: 978-3-907112-20-5 
35 Euro / CHF 38

 

Direkt bestellen bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!